Pollenallergien, Heuschnupfen

Pollenallergien: Vergessen Sie die laufende Nase und juckende Augen!

 

Liebe Leserin, lieber Leser – leiden Sie unter Pollenallergien?

Hier erfahren Sie, was Sie bei Pollenallergien tun können. Pollenallergien müssen nicht sein. Lesen Sie selbst!

Warum und wie Ihnen diese Methode bei Pollenallergien wirklich hilft!

Heilpraktiker André Kramer

Pollenallergien: Kribbelt es in der Nase? Werden Sie von Husten und Schnupfen geplagt? Jucken und tränen die Augen?

Wenn diese Symptome bei Ihnen regelmässig und dauerhaft im Frühling und im Sommer auftreten, dann leiden Sie an einer Pollenallergie, auch Heuschnupfen genannt.

Während man sich nach einem langen und kalten Winter endlich darauf freut, dass die Natur erwacht, sehen Pollenallergiker dieser Zeit mit gemischten Gefühlen entgegen. Denn nun beginnt sie wieder, die Zeit, in der die fiesen Pollen durch die Luft fliegen und Betroffenen das Leben mit Pollenallergien zur Hölle machen können. Je nach Ausprägung des Heuschnupfens werden starke Medikamente verabreicht, die in vielen Fällen mehr schlecht als recht helfen.

Pollenallergien ernst nehmen!

Pollenallergien sind nicht etwa angeboren oder treten nur bei einer gewissen Altersgruppe auf. Auch hat man Heuschnupfen nicht von klein auf und behält ihn dann ein Leben lang. Diese Allergie kann jeden treffen – und das zu jeder Zeit. Es ist nicht gesagt, dass jemand, der beispielsweise 40 Jahre beschwerdefrei gelebt hat, niemals mit einer Pollenallergie in Berührung kommt. Jeder kann zum Allergiker werden.

Wer bereits seit Längerem unter Pollenallergien leidet, der weiss bereits, was auf ihn zukommt. Diejenigen, die sich jetzt denken, dass das bisschen Schnupfen doch nicht so schlimm sein wird, sollten ganz schnell von diesem Gedanken Abstand nehmen. Denn eine Pollenallergie ist immer ernst zu nehmen! Die Symptome bleiben dabei nicht immer gleich, sie können sich jederzeit verändern oder auch verstärken. Da Heuschnupfen unberechenbar ist, kann diese Allergie sogar bis zu einem lebensbedrohlichen Schock führen.

Pollenallergien und ihre typischen Symptome

Bei der Pollenallergie wehrt sich der Körper gegen die Eindringlinge, die sich auf den Schleimhäuten ablagern und produziert Antikörper. Das ist zwar gut, weil sich der Körper dagegen wehrt, die Folge jedoch sind die Symptome, die mit Pollenallergien einhergehen. Diese beziehen sich im Übrigen nicht nur auf Nase und Augen, sondern auch auf Hals und Haut. Ausserdem können weitere schwerwiegende Folgen auftreten, die man mit einer Pollenallergie oft nicht in Verbindung bringt. Achten Sie auf folgende Krankheitserscheinungen:

  • Augenrötung, Augenjucken, geschwollene Lider, Lichtempfindlichkeit
  • Typische Symptome eines Schnupfens
  • Halsschmerzen, Husten, geschwollene Schleimhäute und Schleimbildung mit Auswurf
  • Hautjucken, Quaddeln und Ekzeme
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Müdigkeit, Erschöpfung
  • Atemnot
  • Schlafstörungen
  • Depressionen
  • Allergische Schocks

Meist treten diese Heuschnupfen Symptome bei trockenem Wetter auf, während sie bei Regen sogar ganz verschwinden können.

Bioresonanz-Therapie verspricht Hilfe bei Pollenallergien

Man sollte nicht glauben, dass es nur die Pollen sind, die ebensolche Pollenallergien verursachen. In der heutigen Zeit sind es auch zahlreiche Umweltfaktoren, die die Symptome auslösen und den Heuschnupfen verstärken. In der Schulmedizin ist man darauf aus, dass man die Symptome der Pollenallergie erst einmal bekämpft. Das klappt mit Medikamenten wie Kortison, Antiasthmatika und weiteren Medikamenten, die die Krankheitserscheinungen unterdrücken zwar recht gut, doch in der Folge können die Symptome an anderer Stelle erneut auftreten – und das heftiger als zuvor. Das kann sogar bis zum Asthma führen.

Um effektiv anzusetzen, empfehle ich die Bioresonanz-Therapie. Dabei werden körpereigene Schwingungen eingesetzt, um die Ursachen der Pollenallergien zu bekämpfen. Eine solche Therapie hat keine Nebenwirkungen und ist absolut schmerzfrei – selbst Kinder können damit behandelt werden. Diese Therapie wird vor allem bei allergischen Krankheiten wie den Pollenallergien eingesetzt.

Das sagen meine Patienten:

Stefan H.: „Bei mir traten die Symptome plötzlich auf. Erst dachte ich an einen gewöhnlichen Schnupfen, doch der wurde nicht besser. Der Arzt machte dann einen Hauttest mit mir und diagnostizierte Pollenallergie. Die verschriebenen Medikamente halfen zwar und linderten die Symptome, doch es kamen immer wieder neue dazu. Seitdem ich die Bioresonanz-Therapie bei Herrn Kramer mache, brauche ich gar keine Medikamente mehr.“

Nadja M.: „An Heuschnupfen leide ich schon, seit ich denken kann. Während andere bei schönem Wetter draussen sind, verkrieche ich mich in der Wohnung. Zu meinen Symptomen kamen dann auch noch schwere Migräneanfälle. Dann wurde ich auf die Bioresonanz-Therapie von Herrn Kramer aufmerksam und probierte es aus. Und was soll ich sagen: Ich freue mich wieder auf den Frühling!“

Claudio R.: „Mein Heuschnupfen war nie so richtig ausgeprägt. Bis letztes Jahr. Da hat es mich ziemlich gebeutelt und der Arzt verschrieb mir Kortison. Ich ging auseinander wie ein Hefekuchen. Das wollte ich schnellstmöglich ändern und wurde auf die Bioresonanz-Therapie aufmerksam. Seitdem ich die Sitzungen bei Herrn Kramer absolviere, haben sich die Symptome sehr gebessert, auch auf das Kortison kann ich mittlerweile verzichten.“

Sagen Sie der Pollenallergie Lebewohl

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie ausgerechnet zu mir kommen sollen? Meine über 27-jährige Erfahrung (Stand: 2014) und die Zufriedenheit der Patienten sprechen für sich!

Haben Sie wieder Freude am schönen Wetter, am Frühling, an Blumen und blühenden Bäumen. Gehen Sie das Problem gemeinsam mit mir an! Damit Sie bald wieder tief durchatmen können.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich jederzeit an. Adresse im Impressum.

Machen Sie Schluss mit Pollenallergien!

Herzlich willkommen!

André Kramer
dipl. Heilpraktiker, dipl. Bioresonanz-Therapeut

 

PS: Kontaktieren Sie mich und informieren Sie sich über meine Bioresonanztherapie, die Pollenallergien gezielt angeht. Geniessen Sie wieder alle Jahreszeiten!